Training eines Pitchers – Story

Ein guter Bekannter und Pitcher erzählte mir, wie er das Pitching trainiert. Er trainiert oft alleine, nicht auf dem Baseballplatz und ohne Mitspieler. Dabei sucht er sich oft die skurrilsten Orte für das Training. Diese Kurzgeschichte beschreibt einen solchen und wieso er sich für diesen entschieden hat. 

Eines Tages ist er an einem Baum vorbeigekommen. Dieser war am Stamm zum Teil nicht rund, sondern flach wie ein Brett. Perfekt um Bälle gegen zu Werfen, denn wenn er trifft prallen sie in seine Richtung zurück! Direkt hinter dem Baum befand sich ein Bach. Er wusste das dies genau der richtige Ort sei um sein Pitching zu trainieren. 

Von diesem Tag an fuhr er öfter an diesen Ort. Er nahm einen Eimer voll mit seinen Baseballs mit und versuchte die Bälle gegen den Baum zu werfen. Traf er diesen nicht, würden sie in den Bach rollen oder fliegen und er müsste sie rausholen. Da er nicht nass werden wollte, musste er sich bei jedem Wurf sehr konzentrieren und den Baum treffen.

Dies ist nur eine von einigen besonderen Geschichten wie dieser Pitcher trainiert.

#doyouknowwhoitis

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.