Categories
2017 Advanced Pitcher Catcher Clinic Baseball Berlin Sluggers Island of Baseball

Rückblick Island of Baseball und Advanced Pitcher Catcher Clinic

Baseball camps der Baseball School Berlin an Pfingsten

Wir haben in unserer Jugend auch an vielen Camps teilgenommen und dort einiges lernen dürfen. Vieles von dem was wir dort an Informationen bekommen haben, haben wir mit den Kindern bei Island of Baseball und der Advanced Pitcher Catcher Clinic geteilt. Ebenso weitergegeben haben wir die Erfahrungen, die wir als Spieler und Trainer gesammelt haben, und vermittelt das es eine Blaupause gibt wie man zum Erfolg kommt.

Beim Camp haben professionelle Coaches und Spieler wie Tony Leon Guerrero, Robin Langer, Enorbel Marquez, Orlando Del Muro und Benjamin Kleiner mitgewirkt. Jeder dieser Coaches arbeitete in einem spezifischen Bereich und weiß was man braucht um das nächste Level zu erreichen. Wir haben an vielen Baustellen gearbeitet. Die Resultate dabei waren innerhalb kurzer Zeit zu sehen.

Ausschlaggebend für das Erreichen des nächsten Levels ist, neben den motorischen Fähigkeiten auch die Freude am Spielen und wie sehr man dieses Spiel liebt.

Was die Kids nach dem vier-tägigem Camp mitnehmen ist ein Gemeinschaftsgefühl welches sich beim Kennenlernen, Spielen und Trainieren entwickelte. Das Feedback der Eltern zu den beiden Events war hervorragend.

Wir danken den Berlin Sluggers e.V. im Namen aller TeilnehmerInnen herzlichst für das Unterstützen der beiden Events.

fullsizeoutput_d65
Island of Baseball Pfingsten 2017
Categories
2017 baseball school berlin Bildung Camp Fun Events Island of Baseball

Island of Baseball Images by Niels Gongoll

Niels Gongoll has provided the Baseball School Berlin with some more Images of the Island of Baseball Camp. Both of his kids, Noah and Vivien, are also at Island of Baseball.

Categories
2017 Baseball Berlin Cameron Scott Images Camp Catcher Pictures Pictures Pitcher

Advanced Pitcher Catcher Clinic & Island of Baseball (Fotos von Cameron Scott)

 

Profi-Fotograf Cameron Scott hat von den laufenden Events,  Advanced Pitcher Catcher Clinic und dem Island of Baseball Camp, der Baseball School Berlin einige Bilder gemacht. Cameron ist aktiv als Funktionär im Baseball tätig und sein Sohn Otto Scott spielt Infield und Pitcher, bei den Berlin Rams. In der Vergangenheit hat er schon viele Baseball-Events der Baseball School Berlin mit der Camera dokumentiert.

 

Professional photographer Cameron Scott has taken pictures of our ongoing Baseballevents, Island of Baseball and the Advanced Pitcher Catcher Clinic. Cameron is also commissioner of the American Little League Baseball Berlin and his son Otto is playing Baseball for the Berlin Rams. In the past he has documented a lot of the Baseball School Berlin Events.

Categories
Baseball baseball school berlin Berlin Flamingos Camp Flamingos Ballpark Island of Baseball workshop

Island of Baseball #2 Ostern/Easter Camp

German & English (further down)

Der zweite Island of Baseball (IOB) Workshop 2017 der Baseball School Berlin findet in den Osterferien statt. Täglich werden den SpielerInnen drei Stunden Training, Spiele und natürlich Spaß geboten. Dieser Workshop richtet sich an die Jahrgänge 1999 – 2004.

der-chef
Benjamin Kleiner (Gründer der Baseball School Berlin)

 

IOB Workshop Coaches/Betreuer:

Das Coaching-team der Baseball School Berlin wird von Benjamin Kleiner angeführt. Alle Coaches der Baseball School Berlin sind erfahrene Coaches.

Ort: Flamingo Ballpark @Königshorster Str. 10a (Reinickendorf)

Dates: 10.4 bis 13.4.2017 täglich von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

Workshoppreis

  • 59 € Komplettpreis (der Preis beinhaltet ebenfalls frisches Obst, Getränke und Snacks)
  • 22 € Tagespreis (bei der Buchung eines einzelnen Tages)
  • 5% Rabatt für Geschwisterkinder

 

Online Anmeldeformular hier!

Danke an einen stillen Spender der namentlich nicht erwähnt werden möchte!

 

in English:

The Island of Baseball (IOB) #2 Workshop in 2017 will be held during the first week of the Easter-vacation. Three hours of daily practice, games, and fun in Baseball are guaranteed. These workshop targets youth players born between 1999 and 2004.

IOB Program:

  • Competitions Fielding etc.
  • Skills Challenge (60 Yard Dash, Radar Gun Throws, Batting Zepp Analyse)
  • Athletics
  • Mentale Aspects of Baseball

IOB Workshop Coaches:

Baseball School Berlin Coaching Staff will be led by Benjamin Kleiner. All Coaches have experience in coaching Baseball players. 

Location: Flamingo Ballpark @Königshorster Str. 10a (Reinickendorf)

Dates: 4.10 through 4.13.2017 from 10am till 1pm

Costs:

  • 120 59 € all inclusive (Price include all 4 days, fresh fruits, veggies, and drinks)
  • 4522 € one-day ticket
  • 5% Discount for siblings

 

online registration here!

Categories
Camp Island of Baseball Talentförderung

Letzte Tag bei Island of Baseball x Last Day at Island of Baseball – Miriam Kaatsch & Cameron Scott

03.02.2017

Baseballcamp (IOB) Tag 2

Heute ging es weiter in dem Baseballcamp mit den jungen Sportbegeisterten und den Coaches. Treffpunkt war erneut die Halle des Paul-Rusch Stadions. Pünktlich um 10 waren alle in der Halle versammelt und lauschten den Eingangsworten von Coach Kleiner, Coach Wermuth und Coach Bozkurt.

Besonders die Worte von Alper Bozkurt klangen eine Weile nach und bleiben dem Nachwuchs in diesem Sport lange im Gedächtnis. Denn er erklärte worauf es bei der Sichtung junger Talente ankommt. Nach was die Scouts Ausschau halten. Drei Dinge sind entscheidend. Talent, High Performance und Difference Maker. Wer Talent hat ist zwar vom Leben begnadet worden, doch wer nicht daran arbeitet dieses Talent auszubauen wird keine gute Performance abliefern können, um das zu werden was es braucht wenn man das Ziel einer Profikarriere anstrebt. Um ein Difference Maker zu werden muss man hart arbeiten, diszipliniert sein, an sich glauben und nicht aufgeben. Wenn man das schafft heißt es „Sky is the limit“. Coach Wermuth betonte nochmal das der beste Trainer man selbst sei, denn auf dem Feld ist jeder für sich verantwortlich und das was er bereit ist zu geben. Für das Spiel, das Team und sich selbst.

Motiviert durch diese Ansprachen ging es los mit dem Warm Up. Auch hier drehten alle Spieler ein paar Runden, gefolgt von Stretchingübungen und anderen Methoden um den Körper aufzuwärmen. Leichtes Einwerfen mit wachsender Distanz weckte die noch schlummernden Muskeln.


Die Halle wurde in zwei Teilbereiche gesplittet. Hinter der Trennwand brachte Coach 
Bozkurt ein paar wichtige Infos für das Infielding an die großen und kleinen Männer. Der Fokus wurde hier auf die Körperkoordination gelegt und die schnelle Aufnahme des Balles mit einem Paddle-glove trainiert. Mit Hilfe dieses Geräts wird dieAufnahme des Balles trainiert um einen fließenderen und schnelleren Bewegungsablauf beim Fielding erzielen zu können. In den Teams von Coach Bozkurt werden die Spieler nur aufs Feld geschickt wenn sie das einhändige Fielding beherrschen. Wer das nicht kann muss eben noch ein bisschen üben bis das Fangen mit dem Handschuh funktioniert.

unspecified-45
Coach Jakobi & Coach Matuschewski


Währenddessen wurde im größeren Teil der Halle Baseball gespielt unter den aufmerksamen Augen der Co-Coaches die bereits am ersten Tag zur regen Unterstützung dabei waren. Coach Del Muro war leider verhindert, für ihn kam heute Coach Sven von den Roadrunners ins Camp. Trotz Konzentration und Willensgeist kam der Spaß nicht zu kurz bei den drei Teams. Auch hier konnten die jungen Nachwuchsspieler ihr Können zeigen und ihre Fähigkeiten nutzen.

Nach einer Stunde wurden die Gruppen getauscht und im kleinen Hallenbereich gab Coach Wermuth sein Wissen zum Outfielding weiter. Der Fokus lag hier auf der richtigen Schrittfolge um zum Wurf auszuholen. Also trainierten die Baseballspieler Crow Hops und die richtige Aufnahme des Balls um ihre Outfield Skills zu optimieren.

Gegen 12.30 Uhr konnte jeder Spieler seine Wurfkünste präsentieren und den Ball in ein Hallentor werfen. Dabei wurde mit Hilfe einer Radar-Gun die Geschwindigkeit des Wurfes gemessen. Teilweise gab es überraschende Ergebnisse.

unspecified
IOB 2017 Winter

Zum Abschluss wurden noch ein paar Gruppenfotos von Scott geschossen der das Camp amVortag bereits begleitet und in Bildern festgehalten hatte. Nachdem sich alle nochmal zusammengesetzt hatten wurde der Sieger des kleinen Hallentrainingsspiels verkündet.

Ein Tag voller schöner Baseballmomente neigte sich dem Ende und alle konnten etwas für sich mitnehmen. Das Camp hat deutlich gezeigt wie wertvoll es ist wenn alle aus Liebe zu diesem Sport ein unterstützendes Miteinander haben und sich die verschiedenen Vereine miteinander vernetzten. An der Stelle möchten wir uns auch nochmal herzlich bei den Menschen hinter den Kulissen und drum herum bedanken. Für das bereitstellen der Trainingshalle, die gesunden Snacks, die Unterstützung der Freunde und Eltern. Danke an all die Nachwuchsspieler aus den verschiedenen Vereinen die das Angebot nutzen. Gemeinsam kann man viel für diesen wunderbaren Sport erreichen.

unspecified-3

Miriam Kaatsch

Fotos von Cameron Scott

 

in English:

Baseballcamp (IOB) Day 2

Today the camp continued with the young sportskids and the coaches. Meeting point was again the gym at the Paul-Rusch Stadion. Sharp 10am everybody was in the gym listening to the opening words by Coach Kleiner, Coach Wermuth and Coach Bozkurt.

Especially the words Alper Bozkurt said made a lasting impression and will stick in the kids memories for a long time. Because he explained what it takes to be scouted and what the scouts are looking for.

Three Things are important. Talent, High Performance, and making a difference. The one who has talent may have been blessed by life, but if he fails to work hard the performance wont’t be good enough to pursue the goal of a professional career. In order to be a difference maker the talent has to work hard, have discipline, be selfconfident , and be resilient. If the talent is able to do that, its being said, sky is the limit! Coach Wermuth repeated that oneself is the best coach, because on the diamond everybody is responsible for themselves and what he or she is willing to put in. For the game, for the team and oneself.

Motivated by the spoken words the warm up started. All players did a few laps, stretched, and various methods to warm up the body. Easy throwing with increasing distance woke up the still sleeping muscles. The gym was split into two sections. Behind the dividing wall Coach Bozkurt offered some key information for the small and big youngmen on how to play the infield. The main focus was set on body coordination and they trained how to receive a ball quickly with a paddle-glove. This tool helps train the ball fielding skills just to make the body movements more fluent and quicker when fielding. In Coach Bozkurts teams players will only be allowed on the diamond if they are able to field the ball with one hand. Therefore players who arent capable of doing so will have to work until they get it right.

In the meantime games were played in the bigger section of the gym, under the watchful coaches eyes, who have been highly supportive since the first day of the camp Coach Del Muro couldn’t make but today Coach Sven from the Roadrunners was there to support the coaching staff. Though concentration and ambitions were high all three teams had fun. The players had the chance to demonstrate their skills and make use of their abilities.

After an hour of work the groups were exchanged and in the smaller section Coach Wermuth shared his knowledge on playing Outfield. The main focus was how to do the footwork in order to load for a throw. Therefore the kids worked on their Crow Hops and the right way of fielding the ball so they can optimize their Outfield skills.

Around 12.30 each player got the chance to show off their throwing skills and throw the ball into a target. A radar gun was used to identify who could throw the hardest. In some cases the results where surprising.

At the end Cameron Scott, who a day earlier already captured the moments on camera, took a group picture. After a quick get together the winner of the small tournament was announced.

A day full of enjoyable baseballmoments came to an end and everybody took something put of it. The camp truly demonstrated how important it is to love the game, to support each other, and how positive things can happen when all clubs work together. At this particular point I would like to thank everybody behind the scenes and the ones who supported the camp. For the usage of the gym, the healthy snacks, the support of friends and parents. Thanks to all players out of the different organizations/clubs that particpated in this program. Together its possible to achieve great things for this wonderful sport.

Miriam Kaatsch

 

 

 

Categories
Coaches Island of Baseball Uncategorized workshop

Exclusiv Workshop für Baseball Coaches in Berlin

IOB Coaches Workshop #1/2017

Wenn man schon mal die Chance hat, sich so qualifizierte Trainer in Berlin anzuhören und zu sehen, dann sollte man diese ergreifen.

In der Regel kommen die Experten aus den USA und sprechen nicht viele andere Sprachen, so dass diese Angebote schon automatisch für eine nicht englisch sprechende Gruppe uninteressant sind.

Bei unserer Clinic sind alle Dozenten professionell und vielseitig auf dem Markt “Baseball” aktiv.

Zeitnahe Erfahrungen und Wissen aus dem Hochleistungssport, dem Schulsport, der Vereinsjugendarbeit und vielem mehr, können hierbei geteilt, ausgetauscht und gewonnen werden.

Bisher es ein solches Angebot in Berlin/Brandenburg einzigartig und es kostet nicht viel!

Zielgruppen:

Zu diesem Workshop sind alle Baseballbegeisterten TrainerInnen oder die die es werden wollen eingeladen. Hier bekommt ihr Tipps von den Experten und könnt Euch auch untereinander vernetzen.

Rahmen:

Der Workshop findet am 2.2.2017 statt. Von 19:00-22:00 Uhr, Ort wird noch bekanntgegeben (t.b.c). Das Programm befindet sich derzeit noch in der Ausarbeitung. Eure Wünsche über noch nicht und bekannte Themenfelder könnt ihr uns gerne über die Anmeldung mitteilen.

Inhalt:

  • Coaching – Lehren
  • Pitching – Wurfdrills
  • Hitting – Baserunning Drills
  • Fielding – Defense Drills
  • …eure Wunschthemen bitte im Anmeldebogen angeben

Dozenten:

  • Alper Bozkurt (Leiter des Baseballinternat in Paderborn)
  • Ulli Wermuth (Leiter der RMBA Baseball Akademie und Coach
  • Benjamin Kleiner (Gründer der Baseball School Berlin – BSVBB Trainerausbildungsbeauftragte)

Kosten:

Der Preis für diesen Workshop beträgt 19 € – Auswahltrainer des BSVBB können kostenlos teilnehmen. Der Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Leuten statt.

Online Anmeldung hier!

Categories
Baseball baseball school berlin Berlin Berlin Sluggers Camp Island of Baseball Uncategorized

Rückblick IOB Extra Camp mit Martin Brunner

Das IOB Camp mit Martin Brunner:
Es begann am Donnerstag mit einem kurzen und netten Talk mit dem Platzwart um 8:30. Die ersten Vorbereitungen für das Training wurden getroffen wie das Equipment zurecht legen, die Kabinen checken, den Hallenboden fegen und so weiter…dauerte knapp 20 Minuten.
Der Baseballguru Martin Brunner erschien um 9.15 Uhr in der Sporthalle am Kölner Damm, gut gelaunt und ready to go. Er ist ein super entspannter Zeitgenosse! Nach einer kurzen Absprache wie der Ablauf des Trainings sein würde ging es um 10:00 Uhr los. Wir hatten das Glück als Teilnehmer an Start zu bekommen: Kyle A. (wizards), Henrik B.(sluggers), Simon G.(wizards), Dominik H.(sluggers), Fabian G.(flamingos), Max P.(roadrunners), Conrad K.(wizards), Leon K.(sluggers), Antoni Z.-M.(sluggers), Adrian S.(sluggers), und Ian L. (braves nur am Sonntag). Draußen war es nicht zu kalt und wir konnten die erste Stunde im freien trainieren. Gerade bei dem schönen Anblick der Natur die man im Herbst bekommt, eine tolle Sache. Martin Brunner startete nach dem Aufwärmen direkt mit dem Baseballspezifischem Athletictraining. Richtungswechsel und ein stabiler Stand ohne unnötige Bewegungen dabei auszuführen, lagen dabei im Focus des Trainings. Interessante Übungen und Anweisungen hatte Martin Brunner auf Lager, er bezog sich dabei auf die Bewegungsökonomie von Profisportlern aus dem Baseball (Max Kepler und Derek Jeter) und aus anderen Sportarten….
Drills: gab es viele 😉
Gegen 11:00 ging es in die Halle und das Wurfprogramm der Baseball School Berlin wurde durchgeführt. Das Ziel dessen ist es durch den Einsatz von Incrediballs, Baseballs, Softball und Medizinbällen eine korrekte Wurftechnik zu erlernen, ohne sie dabei zu sehr zu verbalisieren. Hierbei wird die Aufmerksamkeit und Konzentration geschult sowie die Koordinativenfähigkeiten (Kinästhetische Differenzierungsfähigkeit, Rhythmusfähigkeit, Balance,…). MOBILISATION & WARM UP ZUVOR FAND STATT!
Nach ca. 45 Minuten wurde dann ein längere Pause von knapp 30 Minuten eingelegt die Teilnehmer und Coaches dazu nutzten um sich zu unterhalten, über Dies Das. Da Hitting und Pitching noch nicht thematisiert wurde fand dieses in der letzten 3/4 Stunde statt. Die Teilnehmer hatten sich bis zu dem Zeitpunkt ausserordentlich gut im Griff und lernten fleißig. Flat Ground Pitching und Tee Work (long tee) als Übungen kannten die meisten Spieler und konnten so durch das Trainergespann leichter observiert, kontrolliert und korrigiert werden.
Der Tag endete mit dem obligatorischen Cool Down…
Day 2
Es fiel leichter Regen in Berlin Neukölln dennoch ging es zum Warmup natürlich nach draußen. Wieder übernahm Martin Brunner das Athletik Training und diesmal lag der Focus mehr auf den Anforderungskomponenten eines Outfielders. Das gerade nach hinten Laufen, ohne dabei in die Laufrichtung zu schauen, viel einigen Teilnehmern leichter als den Anderen. Bei verunsicherten Spielern sieht man das sie immer wieder in die Laufrichtung schauen müssen. Auch der Dropstep wurde einstudiert und die Drehung während des Rennens, wie es bei einem Ball der über den Kopf des Outfielders geschlagen wird, ausgeführt werden soll. Den Teilnehmern wurde bei den kühlen Temperaturen im freien auch nicht kalt, da sie ständig in Bewegung blieben. Die kurzen und knappen Ansagen von Martin uferten nie aus und halfen somit dem Lernprozess der Teilnehmer. Die Umsetzung der Übungen unter den Teilnehmern war positiv und die Zusammenarbeit sehr zufriedenstellend.
Es ging in der Halle auch so weiter. Während des Wurfprogramms fand ungefähr nach der Hälfte, eine Challenge statt…”Kaiser, König, Bauer“. Diese soll den Kindern die Freude am Werfen vermitteln und für ein wenig innere Spannung sorgen. Ein bisschen untereinander Messen und Vergleichen kann sehr viel Spaß machen und somit den Lernprozess ebenfalls positiv beeinflussen.
Coach Matuschewski baute für die letzte Stunde einen gut durchdachtes System auf, in dem Hitting, Pitching und Fielding trainiert wurde.
Es waren zwei sehr schöne Tage in der Sporthalle am Kölner Damm und wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und deren Eltern für die schöne Zeit. Danke auch an die Coaches Martin Brunner, Sebastian Jakobi und Alexander Matuschewski für Ihren grenzenlosen Einsatz im Island of Baseball Extra Camp. Die Baseball School Berlin ist dafür sehr dankbar und freut sich einen Anteil zu der Nachwuchsförderung des Baseballs in Berlin Brandenburg geleistet zu haben…
Categories
2016 baseball school berlin Berlin Sluggers Camp Sport

Island of Baseball – Summer 16 Pics

Hier ein Bildermix von dem Island of Baseball – Summer Camp 16…

es folgen noch weitere!

 

natürlich wurde auch das Pitching trainiert inklusive Geschwindigkeitmessung…

 

 

Categories
2016 baseball school berlin Pictures Pictures

Island of Baseball Photos / Pics pt. 2 of 2

Hier sind die letzten Aufnahmen von Tim Völter

 

lots of talented players here in Berlin/Brandenburg
lots of talented players here in Berlin/Brandenburg
happy winner of an oakley
happy winner of an oakley
good times
good times
he's gonna win
he’s gonna win
model
model
winner of Oakley Flak jacket with prizm baseball lenses
winner of Oakley Flak jacket with prizm baseball lenses
Oakley throwing challenge
Oakley throwing challenge
mom's taking pictures
mom’s taking pictures
getting tired
getting tired
team bonding
team bonding
catching a break
catching a break
Sluggers Coaches with Baseball School Berlin
Sluggers Coaches with Baseball School Berlin
? getting signs?
? getting signs?
whats the call blue?
whats the call blue?
mess + tee
mess + tee
mess
mess
sidearm delivery
sidearm delivery
babe ruth style (righty)
babe ruth style (righty)
beauty
beauty
jump jump
jump jump
Coach Kleiner
Coach Kleiner
whiffle ball
whiffle ball

_MG_3953

great sponsor #bendig
great sponsor #bendig
coach pitch
coach pitch
swift stick drill
swift stick drill
throwing action really nice
throwing action really nice
throwing action
throwing action
southpaw
southpaw
coach helmig instructing
coach helmig instructing

_MG_3757

gettin there
gettin there
warm up
warm up
Eli showing how to defend against lefty pull hitter
Eli showing how to defend against lefty pull hitter
tactics
tactics
action play
action play
coach Matu
coach Matu
foot work
foot work
how to set up
how to set up
cool style
cool style
coach schonlau
coach schonlau
coach helmig rocking the DBA shirt and doing dailies
coach helmig rocking the DBA shirt and doing dailies
ready to swing
ready to swing
roller
roller
fork ball pitcher
fork ball pitcher
nice shoes
nice shoes
making contact
making contact
at bat
at bat
nice swing
nice swing
catcher dive
catcher dive
level swing
level swing
Taking hacks
Taking hacks

_MG_3439

Categories
2016 Island of Baseball Pictures

Island of Baseball Profil Fotos/Pics

Island of Baseball – Winterferien Camp 2016 Spielerprofil Fotos

alle Fotos wurden aufgenommen von Tim Völter

Coach Sebastian Jakobi
Coach Sebastian Jakobi
Coach Orlando Del Muro
Coach Orlando Del Muro
Coach Alex Matuschewski
Coach Alex Matuschewski
Coach Martin Helmig
Coach Martin Helmig
Coach Björn Schonlau
Coach Björn Schonlau
Coach Robin Langer
Coach Robin Langer
Coach Benji Kleiner
Coach Benji Kleiner
Tarik I. Sluggers
Tarik I. Sluggers
Oskar P. Roadrunners
Oskar P. Roadrunners
Leon K. Sluggers
Leon K. Sluggers
Leon G. Sluggers
Leon G. Sluggers
Phillipe W. Sluggers
Phillipe W. Sluggers
Lucien A. Eagles
Lucien A. Eagles

_MG_3925

Kyran N. Rams
Kyran N. Rams
Max M. Wizards
Max M. Wizards
Jasko S. Sluggers
Jasko S. Sluggers
Leon D. Porcupines
Leon D. Porcupines
Jake M. Rams
Jake M. Rams
Yassin I. Sluggers
Yassin I. Sluggers
Mags M. Eagles
Mags M. Eagles
Elias S.-A. Roadrunners
Elias S.-A. Roadrunners
Antoni Z.-M. Sluggers
Antoni Z.-M. Sluggers
Keanu S. Roadrunners
Keanu S. Roadrunners
Kenny N. Rams
Kenny N. Rams
Kevin G. Sluggers
Kevin G. Sluggers
Adrian S. Sluggers
Adrian S. Sluggers
Kyle A. Wizards
Kyle A. Wizards
Joshua S. Wizards
Joshua S. Wizards
Jakob F. Rams
Jakob F. Rams
Max P. Roadrunners
Max P. Roadrunners
Ian L. Rangers
Ian L. Rangers
Fabian G. Flamingos
Fabian G. Flamingos
Henri J. Rams
Henri J. Rams
Jonas N. Sluggers
Jonas N. Sluggers
Eric G. Wizards
Eric G. Wizards
Hendrik B. Sluggers
Hendrik B. Sluggers

 

 

Linus K. Sluggers
Linus K. Sluggers